Zurück zur Seite Freizeit!          Zur Schlössertour!
Zum Vergrößern der Bilder jeweils auf das entsprechende Bild klicken!

Diese Städtetour sollte man sich nicht entgehen lassen! Man startet morgens in die mittelalterliche Stadt Albi. Die am Fluß Tarn gelegene alte Stadt (siehe Bild oben rechts) empfängt den Besucher mit ihrer einzigartigen riesigen gotischen Kathedrale aus rötlichem Backstein, deren Inneres aufwendige Wandmalereien aufweist. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der erzbischöfliche Palast, die alte Tarnbrücke und die vielen Fachwerkhäuser.

Nach diesem "Appetitanreger" erfolgt die Aufwärmphase mit dem Motorrad hinter Mazamet auf einer ca. 40 km langen kurvenreichen Bergstrecke durch die Montagne Noir.

Dann liegt sie vor einem, die Perle Cité von Carcassonne (siehe Bild oben links). Umgeben von der "Neustadt" "thront" die vollständig erhaltene, größte mittelalterliche Festungsstadt Europas, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, auf einem Hügel. Eine riesige doppelte Ringmauer mit 42 Türmen umschließt die auch heute noch bewohnte Cité mit ihrem Gewirr verwinkelter Gassen, schöner Häuser, dem Schloß und der gotischen Kathedrale komplett. Die Erkundung der Cité erfolgt zu Fuß, man sollte schon mindestens 3 h einplanen, zumal auch ein schöner schattiger Platz unter Platanen zum café au lait einlädt.