Zurück zur Seite Freizeit!          Zur Motorradtour Viadukte!
     

Die unberührte Natur der Schluchten und Causses bildet eine beeindruckende Kulisse für Wanderungen und Naturbeobachtungen auf den vielen markierten Wanderwegen.

Bilder links:

Wanderung im "Felsenmeer" von Montpellier le Vieux auf der Causse Noir. Hier kann man interessante Felsformationen wie den "Triumphbogen", den "Bären", das "Tor von Mykonos", den "Harlekin" u. a. entdecken.

   

Wer auf den Wanderungen ein offenes Auge hat, kann immer wieder interessante Entdeckungen machen wie beispielsweise die Gottesanbeterin ganz links auf dem Bild.

Ein absolutes Highlight ist die Beobachtung der majestätischen, riesigen Gänsegeier (Flügelspannweite über 3 m), die in der wilden Jonteschlucht ihre Brutfelsen haben (Bild links). Nach der Ausrottung 1940 leben hier nach der Auswilderung von wenigen Exemplaren 1981 wieder nahezu 200 Gänsegeier in absoluter Freiheit.

Darüber hinaus sind Schmutzgeier als "Besucher" aus den Pyrenäen zu beobachten.

     

Bilder links:

Wanderung im "Felsenmeer " von Nimes le Vieux auf der Causse Méjean.

         

Bild links:

Wanderung auf dem Puech de Fontaneilles. Von hier hat man einen schönen Blick auf das Schloß von Peyrelade.

    Zurück zum Seitenanfang!