Zurück zur Seite Region!
          Zur Bildergalerie der Bastiden!
Zum Vergrößern der Bilder jeweils auf das entsprechende Bild klicken!

Bild links:

Blick auf das mittelalterliche Conques, das geschützt im Tal der l'Ouche liegt. Conques ist eine wichtige Station auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Kirche und die alte Brücke sind als Weltkulturerbe klassifiziert.

 

Bild rechts:

Hauptstraße mit Blick auf die Abteikirche Ste Foy.

Bild links:

Typische Fachwerkhäuser mit ihren Steindächern. Im Ort scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.

 

 

Bild rechts:

Blick von der Hauptstraße auf die mächtigen Türme der Abteikirche Ste Foy.

Bild links:

Aufgrund der beengten Ortslage "klettern" die schönen alten Fachwerkhäuser die Hänge der Berge hinauf.

 

Bild rechts:

Blick auf einen Teil der Häuserzeile, die den muschelförmigen Kirchplatz vor der Westfassade von Ste Foy bildet.

Bild links:

Blick auf den muschelförmigen Kirchplatz vor der Westfassade, der dem Ort seinen Namen gegeben hat (concha = Muschelschale).

 

 

Bild rechts:

Blick auf die Conques umgebenden Berge.

Bild links:

Bezaubernde Pflanzen- und Blütenpracht in Conques.

 

 

 

 

Bild rechts:

Blick auf einen weiteren Teil der Häuserzeile, die den muschelförmigen Kirchplatz bildet.

Bild links:

Blick auf einen Teil des Kloster-Kreuzganges und die romanische Kirche Ste Foy, die im 10. - 11. Jahrhundert erbaut wurde und im Mittelalter eines der wichtigsten Sakralbauwerke in Südfrankreich war.

 

 

Bild rechts:

Blick auf die Westfassade von Ste Foy mit dem bogenförmigen Sturz über dem Eingangsportal. Unter dem Sturz befinden sich die aufwendigen Stuckarbeiten des Jüngsten Gerichts.

Bild links:

Blick von der Hauptstraße auf die Fachwerkhäuser vor Ste Foy.

 

 

 

Bild rechts:

Gasse neben Ste Foy. In dem Haus vorne links befindet sich das Museum, das unter Panzerglas den wichtigsten erhaltenen Kirchenschatz des französischen Mittelalters enthält: die mit Gold und Edelsteinen verzierte Statue der heiligen Fides.

Bild links:

Blick vom Klosterhof aus.

 

 

Zurück zum Seitenanfang!