Zurück zur Seite Region!
          Zur Bildergalerie vom Plateau du Lévézou!
Zum Vergrößern der Bilder jeweils auf das entsprechende Bild klicken!

Bild links:

Peyre: Tuffsteindorf im Tarntal. Im Hintergrund erkennt man das Viadukt von Millau. In diesem Abschnitt wird das Tarntal von sanft ansteigenden Bergen geprägt. Die Ortschaften haben hier südländischen Charakter und den rauhen Charme der Bergdörfer abgelegt.

Bild links:

Peyre: Enge Gassen, die schönen Häuser aus Tuffstein und ein einzigartiger Blick auf das Viadukt von Millau machen den Ort unbedingt sehenswert. Im Bild die alte Kirche, die direkt in den Fels gebaut ist. Der Fels bildet dabei eine Kirchenseite.

 

 

Bild rechts:

Die höchste (und wohl eine der schönsten) Straßenbrücke der Welt ist eine technische Meisterleistung. Mit einer Länge von knapp 2,5 km und einer Höhe von maximal 343 m fügt sich die Brücke für ihre Größe harmonisch in das malerische Tarntal ein. Im Bild alle 7 Pfeiler. Die Pfeiler stehen jeweils in einem Abstand von 342 m zueinander. Die Fahrbahn ist eine komplette Stahlkonstruktion.

Bild links:

Peyre: Einer der schönsten Blicke auf das Viadukt.

 

Bild rechts:

Abfahrt von der Causse Noir nach Millau. Schöner Blick auf das Viadukt. Über Millau befindet sich ein optimales Revier für Gleitschirm- und Drachenflieger.

Bild links:

Hoch über dem Tarntal in der Nähe von St Rome de Tarn offroad unterwegs.

 

 

Bild rechts:

Tarntal hinter St Rome de Tarn flußabwärts. Die Landschaft wird hier von einem fjordartigen Charakter geprägt.

Bild links:

Malerischer Wasserfall, der sich in der Nähe von St Rome de Tarn in den Tarnfluß ergießt.

 

Bild rechts:

Brousse le Château: Malerischer historischer Ort am Zusammenfluß von Tarn und Alrance gelegen. Blick auf die Wehrburg aus dem 9. und 16. Jahrhundert.

Bild links:

Brousse le Château: Die schöne, alte Steinbrücke und die alten Häuser liegen zu Füßen der mächtigen, gut erhaltenen Schloßmauer.

 

Bild rechts:

Albi: Sehenswerte Stadt am Tarnfluß mit mittelalterlicher Altstadt und der absolut einmaligen Kathedrale, die als gewaltige Wehrkirche konzipiert wurde.

Bild links:

Albi: Blick auf die alte Tarnbrücke und Teile der Altstadt auf der anderen Flußseite vom erzbischöflichen Palast aus.

 

Bild rechts:

Abendstimmung hoch über dem Tarnfluß an einem der schönen Aussichtspunkte.

Bild links:

Brousse le Château: Blick auf die tiefergelegenen Ortsteile und die hügelige Landschaft des Tarntals.

 

 

 

 

 

Bild rechts:

Brousse le Château: Malerische enge Gasse unterhalb des Schlosses.

Zurück zum Seitenanfang!